#16

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 03.06.2007 20:17
von Hinz und Kunz • Besucher | 2.805 Beiträge

so sehe ich das auch

nach oben springen

#17

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 03.06.2007 23:43
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von fez fotzenhobel
wir leben hier in einer demokratie. demokratie, die herrschaft des volkes legitimation von unten nach oben, basierend auf einem gemeinsamen entschluss, den wir verfassung nennen.



Und du glaubst wirklich, dass es so ist. Unsere Regierung representiert das Volk?

nach oben springen

#18

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 03.06.2007 23:44
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von fez fotzenhobel
der staat das sind wir alle und diese gemeinschaft sichert uns solche sachen wie meinungs-, presse- und versammlungsfreiheit und vieles vieles mehr,



Siehe Heiligendamm, wo genau diese Rechte nicht gegeben sind!

nach oben springen

#19

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 03.06.2007 23:47
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von fez fotzenhobel
ich glaube wir gehen abends alle ganz gern mit dem gefühl druch die strasse, dass niemand uns für ein paar kröten erschiesst oder das es zumindest gewisse konsrquenzen für die menschen hat, die sich an die als sinnvoll zu erachteten regeln des zusammenlebens unserer gemeinschaft nicht halten wollen.



Wenn dich einer umbringen will, dann hat er Grund dazu, oder er ist einfach verrückt. Wenn jemand wirklich morden will, dann ist er krank und lässt es sicher nicht, weil er das Gesetz fürchtet.

nach oben springen

#20

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 03.06.2007 23:51
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von fez fotzenhobel
diese regeln haben sich ohne jede einwirkung "von oben" *nachäff* über tausende von jahren entwickelt, weil sie sinnvoll, weil sie essnezielle sind.



Da hast du recht. Und eben weil dies Regeln nicht von oben bestimmt sind, da sie einfach einer gesunden Moral entsprechen, werden diese Dinge nicht einfach über Bord geschmissen werden, nur weil sie keine Staatsmacht mehr überwacht.

nach oben springen

#21

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 03.06.2007 23:54
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von fez fotzenhobel
guck dir an was in teilen der welt, in denen anarchie herrscht, für probleme real sind...



Meines Wissens gibt es derzeit keinen Staat der Welt der anarchistisch geordnet ist.
Vielleicht solltest du dich mal mit dem Begriff Anarchie auseinandersetzen anstat Bild-Zeitungs-Definitionen zu übernehmen.

nach oben springen

#22

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 03.06.2007 23:57
von franz • Besucher | 8.215 Beiträge

geh lieber mal auf meinen beitrag da oben ein (also nicht den mitm Lieben Führer)... da würde mich deine antwort viel mehr interessieren...

nach oben springen

#23

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:05
von qwertzu • 2.507 Beiträge

Zitat von skeletor
Siehe Heiligendamm, wo genau diese Rechte nicht gegeben sind



na ja, zumindest wurden die demonstranten nich erschossen bzw. von nem kleinen schnuckeligen panzer überrollt, siehe tiananmenplatz, china.


Zitat von skeletor
Wenn dich einer umbringen will, dann hat er Grund dazu, oder er ist einfach verrückt. Wenn jemand wirklich morden will, dann ist er krank und lässt es sicher nicht, weil er das Gesetz fürchtet.



ich denke großartige filme wie MAD MAX geben antwort auf die probleme die entstehen, wenn verbrechen jedweder art nicht durch die exekutive, zumindest im gewissen maße, vereitelt werden...


Zitat von skeletor
Meines Wissens gibt es derzeit keinen Staat der Welt der anarchistisch geordnet ist.



in somalia herrscht seit 15 jahren chaos und anarchie. nach dem sturz von diktator siad barre 1991 brach ein Bürgerkrieg aus, seitdem gibt es keine zentralregierung...

nach oben springen

#24

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:06
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von franz
Das klingt alles "auf dem Papier" so schön und einfach... Aber wie bitte willst du garantieren, dass diese Ordnung nicht von oben bestimmt wird.

Nehmen wir mal an... Du lebst in so einer Kommune mit einer von euch bestimmten Ordnung, ohne Staat. Euch geht es gut und ihr lebt friedlich... Und sagen wir mal... ich komme jetzt mit einem Schlägertrupp, der euch Kraft- und Zahlenmäßig überlegen ist vorbei, prügel euch windelweich und sage... Ich bin jetzt euer Chef und ihr müsst mir ab sofort dienen, sonst gibts aufs Maul... Wer will mich daran hindern?

(Natürlich würde meine Ordnung auf den großen Ideen und Errungenschaften der Juche-Ideologie basieren)



Warum solltest du das machen? Es steht dir frei selbst eine Gemeinschaft auf Grundlage der Juche-Ideologie zu gestalten. Ich denke da wird niemand was dagegen haben: Volksvergnügen!
Falls du es einfach nur so aus Bosheit machen wolltest wirst du schon die Rechnung zu zahlen haben. Schliesslich darf man sich Anarchie nicht als Streichelzo vorstellen in dem das Rehkitz zurückschreckt wenn es geschlagen wird.

nach oben springen

#25

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:11
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von qwertzu
[

In Somalia herrscht seit 15 Jahren Chaos und Anarchie. Nach dem Sturz von Diktator Siad Barre 1991 brach ein Bürgerkrieg aus, seitdem gibt es keine zentralregierung...



Ich denke du hättest mal den Satz zitieren sollen den ich danach geschrieben habe. Informier dich über Anarchie, checke die Definition! Die Probleme in Somalia sind wirtschaftlicher und religiöser Natur.

nach oben springen

#26

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:13
von qwertzu • 2.507 Beiträge

gut, mag sein. aber anarchie so wie du sie planst wäre, wie der kommunismus, nicht wirklich durchführbar und wird niemals erreicht werden

nach oben springen

#27

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:30
von franz • Besucher | 8.215 Beiträge

Zitat von Skeletor

Falls du es einfach nur so aus Bosheit machen wolltest wirst du schon die Rechnung zu zahlen haben. Schliesslich darf man sich Anarchie nicht als Streichelzo vorstellen in dem das Rehkitz zurückschreckt wenn es geschlagen wird.



Es is doch ganz einfach:
In der Anarchie gilt - wie in der Natur - einfach das Recht des Stärkeren...

nach oben springen

#28

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:33
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von qwertzu
aber anarchie so wie du sie planst wäre, wie der kommunismus, nicht wirklich durchführbar



Da wo wir leben DERZEIT wohl wirklich nicht. Wie gesagt: Eine Revolution des VOLKES wäre die Vorraussetzung. Eher momentan unrealistisch.

nach oben springen

#29

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:34
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von qwertzu
wird niemals erreicht werden



James Bond: Never say never.

nach oben springen

#30

RE: Der Debattierclub

in Quasselecke 04.06.2007 00:41
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Zitat von franz

Zitat von Skeletor

Falls du es einfach nur so aus Bosheit machen wolltest wirst du schon die Rechnung zu zahlen haben. Schliesslich darf man sich Anarchie nicht als Streichelzo vorstellen in dem das Rehkitz zurückschreckt wenn es geschlagen wird.



Es is doch ganz einfach:
In der Anarchie gilt - wie in der Natur - einfach das Recht des Stärkeren...




Ehrlich gesagt denke ich nicht, dass deine imaginäre Truppe soviel Schlagkraft aufbringen könnte eine grössere Gemeinshaft zu übernehmen. Aber natürlich hättest du die Möglichkeit eine Gruppe von Menschen unter dieser Fahne zu versammeln. Warum nicht?
Eine Art territoriale Grossraumdisko in der sich Leute um Essen kümmern, um Gestaltung der Räume, um Getränke, um Musik usw.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: liuchunkai
Forum Statistiken
Das Forum hat 7981 Themen und 64450 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor