#31

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 10.05.2007 07:17
von Mr. Remmington • Besucher | 4.499 Beiträge

Ihr seid ja lustig. Natuerlich wachsen Hosen nicht mit. Ihr hoert ja auch nicht auf zu wachsen. Wenn auch nicht in die Hoehe, dann doch in die breite




*laeuft weg*

nach oben springen

#32

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 10.05.2007 09:46
von Shordy • 681 Beiträge
nach oben springen

#33

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 16:50
von franz • Besucher | 8.215 Beiträge

Als ich mich gerade mit meiner Mutter über einen Zeitungsartikel unterhielt, in dem es um die neuen Radarfallen in Wiesbaden ging, habe ich festgestellt, dass wir völlig verschiedener Ansicht sind welche Farbe der Blitz von einer Radarfalle hat...

Für mich war dieser Blitz bisher immer rot. Meine Mutter aber meinte, dass dieser Blitz nicht anders ist als der Blitz einer normalen Kamera. Also weiß.

Wer hat recht?

nach oben springen

#34

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:07
von Lungenkrank • Besucher | 253 Beiträge

in manchen ländern wird man hingerichtet wenn man seiner mutter wiederspricht.
des weiteren soll der blitz ja der erhellung dienen, weshalb weißes licht am sinnvollsten währe. kombiniert man allerdings logik mit polizei kann man sich sicher sein, dass sie kein weißes licht verwenden. (vielleicht regenbogenfarben?)

nach oben springen

#35

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:09
von franz • Besucher | 8.215 Beiträge

Auch wenn meine Frage etwas skuril klang... sie war ernst gemeint...

nach oben springen

#36

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:10
von Hinz und Kunz • Besucher | 2.805 Beiträge

der Blitz soll den Autofahrer aber nicht blenden, deshalb isser rot

nach oben springen

#37

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:14
von Lungenkrank • Besucher | 253 Beiträge

ist ja doof. ich glaube ja, dass eine ordentliche blendung, nach der man 2 minuten nix mehr sieht bei 240 km/h weitaus wirkungsvoller ist als ein dummes stück papier auf dem bla-bla-bla-bußgeld steht.

nach oben springen

#38

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:26
von Quaste • Besucher | 3.150 Beiträge

ich würde jetzt auch sagen das er weiss ist...allerdings ist meistens sone rote blende davor....mysteriös

nach oben springen

#39

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:27
von franz • Besucher | 8.215 Beiträge

Wenn das nicht mal ein gutes Thema für diesen Thread ist... auf ich will noch mehr Ansichten hören...

nach oben springen

#40

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:40
von Quaste • Besucher | 3.150 Beiträge

Da die Abschreckungswirkung stationärer Anlagen auf ortskundige Verkehrsteilnehmer eher gering ist, werden zusätzlich mobile Kontrollen durchgeführt.

Die Messung am jeweiligen Straßenrand erfolgt entweder per Laser, Radar oder auch Lichtschranke. Überschreitet dieses einen vorher definierten Grenzwert (variiert je nach Behörde, Auslösung zum Beispiel erst ab 9 km/h zu viel), wird die Kamera und der dazugehörige Rotblitz ausgelöst und ein Foto des Fahrzeugsführers aufgenommen. In einigen Fällen werden Kfz-Kennzeichen und gemessene Geschwindigkeit per Funk an einen Polizeibeamten übermittelt, der das Fahrzeug hinter der Messstelle zur Feststellung der Personalien anhält.


Das Messgerät selbst ist dabei normalerweise so aufgestellt, dass es gar nicht oder erst aus kurzer Entfernung sichtbar wird und so keine Möglichkeit zum rechtzeitigen Abbremsen besteht, da nicht die Verhinderung von Verstößen, sondern eine möglichst hohe Trefferquote beabsichtigt ist. Die Rechtmäßigkeit dieser Vorgehensweise ist höchst zweifelhaft, aber gängige Praxis. Teilweise werden die Geräte auch im Heck eines geparkten Kombis platziert, um schnellere Ortswechsel durchführen zu können oder eine unauffällige Messung zu ermöglichen. Die Heckscheiben der Fahrzeuge sind dabei nicht abgedunkelt, weil die Lichtausbeute bei einem Rotlichtblitz noch geringer ist.

Wikipedia knows...

nach oben springen

#41

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 17:41
von franz • Besucher | 8.215 Beiträge

Damit hat Quaste das Problem des Lebens gelöst... ich danke...

nach oben springen

#42

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 18:23
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

soweit ich weiss wird in solchen Kameras Infrarotfilm benutzt. Dazu gibt es auch einen Infrarotblitz der für das menschliche Auge nicht sichtbar ist (hab da letztens interessante aufnahmen einer fotostudentin gesehen die mit so nem ding im swingerclub fotografiert hat ). Ich denke dieser rotblitz der Bullen ist auch auf dieses Lichtspektrum erweitert.

nach oben springen

#43

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 02.06.2007 20:47
von qwertzu • 2.507 Beiträge

is klar, dass der rotblitz verwendet wird um ein blenden zu verhindern.

aber sieht des menschliche auge den rot oder weiß? ich könnte schwören der sei eher weiß als rot...

nach oben springen

#44

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 03.06.2007 12:48
von joe hennessy • Besucher | 2.481 Beiträge

Also im Dunkeln wirkt der auf jeden Fall rot ...

nach oben springen

#45

RE: Probleme des Lebens

in Quasselecke 03.06.2007 15:15
von Skeletor • Besucher | 1.899 Beiträge

Je heller es am Tag dann ist, desto weniger sieht man dann den Blitz überhaupt. Bei richtigem Sonnenschein dürfte man ihn so gut wie gar nicht mitkriegen, da der unterschied zwischen Blitzlicht und natürlichem Licht nicht besonders gross sein dürfte.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Davisasdsd
Forum Statistiken
Das Forum hat 16419 Themen und 73407 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor